Berichte aus dem professionellem Alltag mit PermoTherm©

Seit Längerem schon brillieren die PermoTherm Heisswaser-Geräte der Zeltner Systemtechnik AG, Fulenbach, mit ihrem hohen Energiesparpotenzial und sind in zahlreichen Spitälern und Heimen nicht mehr wegzudenken.

PermoTherm© ist der heisse Vollautomat der Zukunft und gerade in der kalten Jahreszeit, wo sich Erkältungen und Grippe häufen, goldrichtig. Für Kaffee, Tee oder Instantgetränke: Stets ist keimfreies Wasser am Siedepunkt, bis zu 80 Liter pro Stunde, vorhanden. Absolut hygienisch. Rundum sicher, Tag und Nacht. Kaum Unterhalt, wegweisend im Energieverbrauch. Das schont Budget und Nerven. Und Pflegekräfte gewinnen Zeit für das Wesentliche: für Ihre Kernaufgabe, das Wohl des Patienten.

PermoTherm© ist ein sicherer Heisswasserspender
im Tauchsiedesystem für Profis in der Praxis. Das bedeutet sofort Kochwasser im Handumdrehen: PermoTherm© liefert schon nach 6 Minuten 6 Liter kochendes, keimfreies
Wasser. Es ist möglich, danach jederzeit auch grössere Mengen Heisswsser zu beziehen. So werden 60% weniger Energie als beim Aufbereiten mit der Kochplatte benötigt.

Bericht aus dem Kantonsspital Olten
PR KS Olten Clinicum Mai 2010.pdf (594.56KB)
Bericht aus dem Kantonsspital Olten
PR KS Olten Clinicum Mai 2010.pdf (594.56KB)



Das Gerät ist einfach zu bedienen: benutzerfreundliches Ein- und Ausschalten
durch leichtes Berühren der Bedienungstaste, wobei der Betriebszustand
optisch angezeigt wird (rot: heizt auf, grün: bereit). Das Gerät verfügt über ein bewährtes Handventil mit Dauerlauf- oder Schnellschlussfunktion.
So besteht keine VerbrennungsPermoTherm© Vollautomat: «Wasser kochen war gestern.» Wasser, heiss begehrt Jederzeit heisses Wasser, automatisch und ohne Arbeit: Das liefert das System PermoTherm©. Statt kochen und warten gibt’s Kochwasser auf Knopfdruck. Genau dann, wann Pflegefachkräfte es wollen: Nämlich jetzt. Zum Befüllen besonderer Getränkebehälter ist die stufenlos höhenverstellbare Tropfwanne bis zu einer Auslaufhöhe von 380 mm besonders vorteilhaft.

Bericht aus dem Triemlispital Zürich
Clinicum Triemlispital Ausgabe Dez. 2016.pdf (496.58KB)
Bericht aus dem Triemlispital Zürich
Clinicum Triemlispital Ausgabe Dez. 2016.pdf (496.58KB)